cosmétiques enfants, bébés, peaux sensibles, femmes enceinte, ingrédients interdits, conseils, certifications, labels

Kinderkosmetik: Wie wählt man sichere Produkte für die empfindliche Haut von Kleinkindern aus?

Kinderkosmetik ist für viele Eltern, denen die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Kleinen am Herzen liegen, zu einem wichtigen Thema geworden. Tatsächlich ist die Haut von Kindern besonders empfindlich und ihre Hautbarriere wird bis ins Jugendalter aufgebaut, was sie durchlässiger für äußere Substanzen macht. Daher ist es wichtig, geeignete Produkte auszuwählen und die Inhaltsstoffe zu kennen, die man vermeiden sollte, um die empfindliche Haut unserer Kinder zu schützen.

Wir hatten die Gelegenheit, live mit der Marke Teed * darüber zu sprechen – das Interview finden Sie hier .

Zu vermeidende Inhaltsstoffe in Kinderkosmetik

Bei der Suche nach Kosmetika für Kleinkinder, Schwangere und empfindliche Haut im Allgemeinen ist es wichtig, chemische Substanzen zu vermeiden. Einige dieser Stoffe können reizend, allergen, sogar krebserregend sein oder als endokrine Disruptoren gelten. Um die Sicherheit der von Ihnen ausgewählten Produkte zu gewährleisten, finden Sie hier eine Liste der Inhaltsstoffe, die Sie vermeiden sollten:

  • Parabene : Hierbei handelt es sich um Konservierungsstoffe, die häufig in Kosmetika verwendet werden. Sie gelten jedoch als endokrine Disruptoren und können ein Risiko für die Gesundheit von Kindern darstellen.
  • Sulfatderivate: Dies sind die Schaumbildner, die häufig in Körperpflegeprodukten vorkommen. Sie können die empfindliche Haut von Kindern reizen.
  • Methylisothiazolinon (MI, MIT, MCI): Es ist bekannt, dass diese Konservierungsstoffe allergische Reaktionen hervorrufen.
  • Alkohol : Obwohl Alkohol oft als Konservierungsmittel verwendet wird, kann er die Haut von Kindern zu stark reizen.
  • Erdölderivate wie Vaseline und Paraffin: Sie können eine okklusive Barriere auf der Haut bilden und deren natürliche Funktion beeinträchtigen.
  • Kortisonbehandlungen : Sie können bei der Behandlung bestimmter Hauterkrankungen wirksam sein, sollten jedoch mit Vorsicht, für kurze Zeit und auf Empfehlung eines Arztes angewendet werden, da sie süchtig machen können.
  • Aluminium : Dieser Inhaltsstoff wird oft in Deodorants verwendet, es ist jedoch möglicherweise am besten, ihn zu meiden, da Bedenken hinsichtlich der Aufnahme durch die Haut bestehen. Dabei denken wir insbesondere an stillende Mütter oder Erwachsene, die Haut-an-Haut-Kontakt mit einem Säugling haben – den man einfach vermeiden sollte.
  • Ätherische Öle : Obwohl sie natürlich sind, können einige ätherische Öle für empfindliche Kinderhaut zu stark sein und sollten daher mit Vorsicht verwendet werden.


Worauf Sie auf der Verpackung eines Kinderprodukts achten sollten

Neben der Vermeidung bestimmter Inhaltsstoffe ist es wichtig zu wissen, wie man die Zutatenliste auf dem Etikett einer Kinderkosmetik entschlüsselt. Vermeiden Sie Produkte mit langen Zutatenlisten, bevorzugen Sie Produkte mit anerkannten Etiketten und überprüfen Sie die Herkunft des Produkts. Die Standards können von Land zu Land unterschiedlich sein, daher wird empfohlen, außerhalb Europas gekaufte Produkte vorsichtig zu sein und in Frage zu stellen.
Das Etikett eines Kinderkosmetikprodukts sollte wesentliche Informationen enthalten, um seine Sicherheit zu gewährleisten. Achten Sie auf Hinweise, dass das Produkt speziell für Kinder bestimmt ist und prüfen Sie, ob Etiketten oder Hinweise wie „Bio“, „Cosmos Organic“, „Dermatologisch bestätigt bei empfindlicher Haut“ und „Für Säuglinge oder Schwangere geeignet“ vorhanden sind.

Die Vorteile von „Bio“-Kosmetikprodukten

Sie fragen sich vielleicht, ob Bio-Kosmetikprodukte tatsächlich schonender für die Haut von Kindern und Babys sind. Generell garantieren Bio-Kosmetikprodukte den Verzicht auf Pestizide oder chemische Düngemittel. Auch die Richtlinien für Bio-Produkte sind strenger, was bedeutet, dass die Zutatenliste eingeschränkt ist und die meisten gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffe sowie die verwendete Verpackung nicht zugelassen sind.
Verpackungszertifizierung Bio Organic Pioupiou

Wichtig zu erwähnen ist auch, dass Etiketten und Zertifizierungen eine wertvolle Hilfe bei der Auswahl sicherer Kinderkosmetik sein können. Die Begriffe COSMOS ORGANIC oder COSMEBIO oder auch SLOW COSMETIQUE stellen den Herstellern hohe Anforderungen an die Erlangung ihres Labels. Diese Vorgaben umfassen häufig den Ausschluss von GVO, Nanopartikeln, Parabenen, Silikonen, synthetischen Duft- und Farbstoffen sowie tierischen oder petrochemischen Inhaltsstoffen.


Bis wann sollten Sie eine spezielle Betreuung für Kinder in Anspruch nehmen?

Es ist notwendig, während des gesamten Wachstums spezielle Kosmetikprodukte für Kinder zu verwenden. Alle Empfehlungen hier gelten aber auch für Produkte für Erwachsene. Ein Kinderprodukt ist perfekt für einen Erwachsenen. Aber Vorsicht, das Gegenteil ist überhaupt nicht der Fall!
Die Häufigkeit der Anwendung hängt von jeder Person ab, aber denken Sie daran, die Haut Ihres Kleinen stets zu schützen und zu pflegen. Im Winter, wenn die Haut aufgrund der Kälte zu Trockenheit neigt, ist es wichtig , geeignete Feuchtigkeitsprodukte zu verwenden. Im Sommer ist es unerlässlich, Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF 50+) aufzutragen, um die Kinderhaut bei Sonneneinstrahlung zu schützen. Das Beste ist, Exposition zu vermeiden .

Die Bedeutung einer begrenzten Zutatenliste

Wenn es um die Anzahl der Zutaten geht, ist es am besten, Produkte mit einer möglichst kurzen Zutatenliste zu wählen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass bestimmte Stoffe notwendig sind, um die Haltbarkeit von Produkten zu gewährleisten. Die INCI-Liste (Liste der Inhaltsstoffe) klassifiziert Produkte von der höchsten bis zur niedrigsten Konzentration. Im Allgemeinen erscheint bei einem wässrigen Produkt zuerst Wasser. Das Wichtigste ist, darauf zu achten, dass der auf der Verpackung angegebene Hauptinhaltsstoff bzw. wichtige Wirkstoffe unter den ersten 3 bis 4 Inhaltsstoffen der Liste vorkommen.

Verwendung „reiner“ Zutaten

Es ist auch möglich, reine Öle guter Qualität zu verwenden, sofern diese nicht hydriert sind und es sich um kaltgepresste Pflanzenöle handelt. Es wird jedoch davon abgeraten, Kosmetikprodukte für Kinder selbst herzustellen (DIY), da hierdurch die Gefahr von Formulierungsfehlern besteht.

Empfehlungen für schwangere Frauen

Zukünftige Mütter, Mütter und stillende Mütter müssen die gleichen Empfehlungen befolgen. Verwenden Sie möglichst natürliche Produkte, vermeiden Sie Chemikalien, potenzielle endokrine Disruptoren, Reizstoffe und ätherische Öle.
Im Zweifelsfall oder bei Unsicherheit ist es besser, weiterzumachen und sich andere kosmetische Behandlungen zu suchen.

Pioupiou Cosmetics-Behandlungen

Alle unsere Babypflegeprodukte sind 100 % natürlich, biologisch und vegan. Wir sind zertifiziert und unsere Produkte erfüllen eine anspruchsvolle Charta und Spezifikationen, um eine gesunde Pflege für Babys von der Geburt an, schwangere Frauen, Kinder und die ganze Familie zu gewährleisten. Wir machen keine Kompromisse, wir verwenden nur das Beste.

Abschließend

Hier sind einige einfache Tipps und Empfehlungen zur Auswahl und Verwendung sicherer Kosmetika für empfindliche Haut:
  • Vermeiden Sie Produkte mit langen Zutatenlisten und konzentrieren Sie sich auf Einfachheit.
  • Seien Sie vorsichtig mit Produkten, die Sie während der Schwangerschaft verwenden.
  • Vermeiden Sie künstliche Parfüme und bevorzugen Sie Produkte mit einem natürlichen, zarten Duft, der in sehr geringen Mengen vorhanden ist.
  • Entscheiden Sie sich für wiederverwendbare Baumwolltücher und Wasser statt vorgetränkter Einwegtücher.
  • Spülen Sie sogenannte „Leave-in“-Produkte aus, um den Kontakt von Kindern mit Allergenen oder potenziellen endokrinen Disruptoren zu minimieren.
  • Seien Sie vorsichtig mit den Produkten, die mit Ihrem Baby in Kontakt kommen (wenn Sie ein zu starkes Parfüm, ein Deodorant mit Aluminiumsalz, eine möglicherweise reizende Creme usw. tragen).
  • Verwenden Sie kein Produkt für Erwachsene bei Kindern! Überprüfen Sie stets die Verträglichkeit bei empfindlicher Haut.
  • Nutzen Sie mobile Anwendungen wie YUKA, INCI Beauty, um Produkt-Barcodes zu scannen und Informationen über deren Zusammensetzung zu erhalten.
Zögern Sie im Zweifelsfall nicht, einen Arzt um Rat zu fragen. Bei der Auswahl kosmetischer Produkte ist es besser, sorgfältig vorzugehen und Einfachheit in den Vordergrund zu stellen, insbesondere bei empfindlicher Kinderhaut.

*Teed ist eine freundliche Marke von Pioupiou. Sie bieten Höschen an
Lernen: die lustige und fürsorgliche Lösung, um von der Windel zur Hose zu gelangen. Finden Sie sie auf ihrer Website: https://teed-story.com/

Zurück zum Blog